Mittwoch, 5. November 2008

Paul Potts : T-Mobile Werbung mit Nessum Dorma - Video by Youtube

Seit wochen läuft in deutschland diese geile werbung mit dem typ und der opern stimme...
Hier kannst du dir nochmal den auftritt anschauen bei der britischen ausgabe von "das Supertalent".
eine wahnsinns stimme ich bekomme selbst noch nach den zehnten mal anschauen gänsehaut. wahnsinn wahnsinn ein geiler typ...
Die Oper heisst Turandot, Komponist ist Puccini.
Die Arie ist "Nessun dorma" (Niemand schläft)


Paul Potts der aus der T-Mobile Werbung mit Nessum Dorma:

In der Tat, Potts Lebensgeschichte ist eine Geschichte, die zu Herzen geht und jetzt sogar verfilmt werden soll: Als Sohn eines Busfahrers und einer Supermarktkassiererin, nahm er 1999 zunächst an der britischen Talentshow 'My kind of Music' teil und gewann diesen Wettbewerb mit einer Siegerprämie von 8.000 britischen Pfund. Dieses Geld investierte er in eine Gesangsausbildung an Opernschulen in Nord-Italien und wurde in die Meisterklasse aufgenommen, hatte aber insgesamt rund 12.000 britische Pfund dafür zu bezahlen.

Bis zum Jahre 2003 trat er auf verschiedenen Bühnen als Tenor -ohne Gage- auf, doch schwere Schicksalsschläge und finanzielle Probleme zwangen ihn, seine Gesangskariere aufzugeben. Bis zu seinem, zwischenzeitlich berühmt gewordenen ersten Auftritt vor der Casting-Show, arbeitete er zunächst zwei Jahre in der Supermarktkette 'Tesco' und danach als Handy-Verkäufer in der Einzelhandelskette 'The Carphone Warehouse).

Heute ist Paul Potts weltberühmt. Bei Google beispielsweise finden sich mehr als vier Millionen Einträge über Potts, bei YouTube haben sich zwischenzeitlich mehr als 90 Millionen Menschen die dort von ihm gezeigten Videos angesehen.

1 Kommentar: